Menü

Sven Christian Kindler (MDB) räumt mit Mythen auf!

Am 6.8. hatte der OV Diepholz all diejenigen eingeladen sich das "GRÜNE Finanzkonzept" einmal genau und differenziert erklären zu lassen, die immer noch glauben, dem Gros der Steuerzahler drohe von GRÜNEN Steuerplänen Ungemach!

Unter dem Titel: "Grüne Finanzpolitik- Fakten und Mythen", referierte Sven Christian Kindler (MDB) sehr informativ und kurzweilig über ein doch mutmaßlich eher trockenes Thema. 

Dabei wurde deutlich, dass 90% der Steuerzahler  vom "GRÜNEN" Steuerkonzept sogar profitieren, und sich mitnichten "verschlechtern" würden!  Lediglich 10% der Bevölkerung, die Topverdiener, würden moderat mehr belastet.

Dennoch würde sich durch diese Maßnahme eine deutliche Mehreinnahme für die Staatskasse ergeben.  Diese Mehreinnahmen sollen dann zum einen für die sukzessive Tilgung der Staatsschulden verwendet werden, zum anderen zusammen mit den eingesparten Geldern in Bereichen z.B. von "klimaschädlichen und unsinnigen Subventionen" die Finanzspielräume in wichtigen Bereichen wie Bildung, Infrastruktur, Klimaschutz, und effizienteren Sozialleistungen erhöhen! 

10 Argumente für GRÜNE Steuerpolitik 

Das die Grüne Finanzpläne dabei durchaus auf positive Anerkennung selbst von ansonsten eher als nicht besonders "grünenfreundlichen" bekannten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft trifft, sei hier nur am Rande erwähnt!

Mit zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen, Grafiken und Statistiken machte Kindler deutlich, dass es sich beim grünen Finanzkonzept um ein gut durchkalkuliertes und hoch seriöses Konstrukt handelt, das in dieser konkreten und transparenten Form bei anderen Parteien lange zu suchen ist! 

B90/DIEGRÜNEN sind also gut aufgestellt, wenn es darum geht, möglichst zusammen mit der SPD unser Land aus der Schulden-Misere der Ära Merkel zu führen.

Ein toller und äußerst informativer Abend dem nur eines fehlte: Die Menschen, die Grüne Steuerpolitik populistisch  und auf "Bildzeitungsniveau"  kritisieren. Hier wäre die Möglichkeit gewesen, kritisch nachzufragen, Bedenken zu äußern und sich anhand von belastbaren Zahlen zu informieren!

Chance vertan!

Wir werden ihnen also auch weiterhin en mass begegnen, den neunmalklugen Besserwissern, die immer noch bei CDU und FDP die besseren Konzepte vermuten und die ihnen auch weiterhin die Finanzen dieses Landes anvertrauen mögen! Schade!!

zurück

Social Media

         

Veranstaltungskalender

Bitte "Veranstaltungskalender" anklicken!



Bitte unterstützt weiterhin die  Initiative vom Bündnis "Wir sind mehr" im Kreis Diepholz und nehmt an den Demos Montags um 19.00 Uhr in Twistringen teil!!

 

Hier gehts zum MdB

Katja Keul

Hier geht´s zum MDL

Tanja Meyer

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>