Menü

Bündnis 90/Die Grünen Bruchhausen-Vilsen

 

Bürgerdialog mit Landtagskandidatin Ann-Sophie Wiek

Auf unserem in regelmäßigen Abständen stattfindenden Bürgerdialog in Martfeld konnten wir am letzten Freitag unsere Landtagskandidatin Ann-Sophie Wiek begrüßen. Wie immer gab es viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, die unser Angebot gerne annahmen und sich über persönliche  Gespräche freuten. Natürlich geht es hierbei um Wünsche und Anregungen, Probleme und Kritiken, die größtenteils das Leben im Ort betreffen. Aber gerade diese direkte Ansprache und das Benennen konkreter Themen sind nicht nur für die Kommunalpolitik sondern auch für unsere Landtagskandidatin Ann-Sophie wichtig und gut.

Ann-Sophie Wiek 

Landtagskandidatin für den WK 39 (Nienburg Nord) von Bündnis 90/Die Grünen

TafelTheater lädt zu Klima-Spaziergang 2.0: „Alle fürs Klima“

Aus Respekt vor der Corona-Situation gibt es keine Demonstration, sondern eine Kunstaktion: Alle Bürger*innen der Samtgemeinde, alle die sich im Klimastreik solidarisch zeigen, sind am Freitag, den 24.09.2021 von 16 bis 17 Uhr wieder mit „Schild und Schirm“ eingeladen unterwegs zu sein, jede und jeder mit einem Schild zum Thema oder gern auch einem Schirm als Zeichen zum Schutz des Klimas – auf den Bürgersteigen entlang der Bahnhofstraße in Bruchhausen-Vilsen – viertelstündlich stoppend mit einer Schweigeminute um auf das 1,5 Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens aufmerksam zu machen – friedlich, freundlich – deutlich – eine Menschenkette mit Abstand!

Land & Kunst e.V.

Danke für euren Einsatz und die Unterstützung!

Unsere Kandidat*innen für die Kommunalwahl am 12. September 2021

Gelungener Wahlkampfauftakt in Nienburg mit Robert Habeck

MDL CHRISTIAN MEYER ZU BESUCH IN SYKE

Auf Einladung der Ortsverbände Bruchhausen-Vilsen und Syke kam Christian Meyer zur Fahrrad-Sternfahrt auf den Hohen Berg. Bereits am Vormittag informierte er sich auf dem Palkies-Hof in Okel über das dortige Permakultur-Projekt und traf sich zu einem Gespräch mit Jana Osmer und weiteren Vertreter*innen der Grünen Jugend.

Butterkuchen und Kaffee gab es dann am Nachmittag bei guten Gesprächen: „Willi Grün“ alias Peter Henze, begrüßte den ehemaligen Landwirtschaftsminister und derzeitigen stv. Fraktionsvorsitzenden der Niedersächsischen Grünen im Landtag mit Kommunalpolitiker*innen und Gästen zu einem Nachmittag mit Kultur und politischer Rede. 

Der Palkieshof

 

ALL YOU NEED IS LESS

Peter Henze hat Wort gehalten und für den 04. September 2020 eingeladen. Trotz Corona Einschränkungen volles Haus im Forum in Bruchhausen-Vilsen!

Prof. Dr. Niko Paech im Gespräch mit Manfred Folkerts über eine Kultur des Genug aus ökonomischer und buddhistischer Sicht

 

Kreiszeitung: Weniger ist mehr

Weserkurier: Die Kunst der Genügsamkeit als möglicher Ausweg

Für Land & Kunst e.V. ist diese Veranstaltung nicht der Beginn eines neuen „Durchstartens“ oder „weiter so“. Im Gegenteil: es gehört zum Prozess des Innehaltens

Land & Kunst e.V.

 

Sternfahrt zum EuropaGarten in Syke

19.05.2019

Die Tour des OV Bruvi startete um 13.45 Uhr am Bahnhof in Bruchhausen-Vilsen und führte über Uenzen nach Süstedt. Erster Halt war am Haltepunkt des Kaffkieker. Die Sanierung des Bahnsteigs wurde 2012 zur Hälfte (ca. 15.000 €) mit Mitteln der europäischen Union finanziert. Nächster Stop war die Noltesche Mühle. Der Kauf 1996 und die anschließende Sanierung erfolgten in mehreren Bauabschnitten und wurden von der EU mit gut 130.000 € gefördert. Dies macht deutlich, wie wichtig Europa auch bei der Entwicklung der ländlichen Räume vor Ort ist. Es sind oft entscheidende Anschubfinanzierungen, ohne die viele Projekte nicht starten könnten.

Ankunft und Treffen mit den anderen OVs war dann etwa 15.00 Uhr im Europa-Garten. Bei Kaffee, Kuchen und vielen Leckereien in mitgebrachtem Geschirr lauschten alle den engagierten Worten von "Willi Grün" (Peter Henze) und genossen die Führung durch den EuropaGarten.

EuropaGarten Syke

Land & Kunst e.V.

Claudia Roth auf Blitzbesuch in Bruchhausen-Vilsen

Claudia Roth, Grünenpolitikerin und Vizepräsidentin des Bundestages, war heute Überraschungsgast in Bruchhausen-Vilsen. Sie besuchte auf Einladung Helge Limburgs den Verein Lebenswege Begleiten und verschaffte sich einen Überblick über die Schülerhilfe und das Flüchtlingshilfe-Projekt des Vereins. Bei Kaffee und Leckereien war Zeit für wichtige Gespräche. Anschließend ging es weiter zur Steinofen Backstube in Hollen.

Weserkurier 04.10.17: Claudia Roth zu Besuch im Landkreis

 

Wegeseitenränder werden immer schmaler

Nabu-Experte Uwe Baumert war am 09.08.17 auf Einladung des Grünen Ortsverbandes Bruchhausen-Vilsen ins Gasthaus Puhvogel gekommen. Er hielt einen engagierten Vortrag über die besondere Bedeutung von Wegerandstreifen und Hecken in landwirtschaftlich geprägten Regionen. Problem ist: sie werden seit Jahren immer schmaler oder kommen ganz abhanden durch Umpflügen oder im Zuge der Flurbereinigung.

Baumert gab Tipps und Informationen, wie Kommunen ihre Wege wieder zurück erhalten und sie in Biotope oder Blühstreifen umwandeln können. Er plädierte für eine Kooperation mit den Landwirten und riet den Anwesenden, sich mit Gleichgesinnten zusammen zu schließen. 

Weitere Informationen zum Thema:

Kreiszeitung 28.07.17: Zwischen Elend und Verheißung   

Leitfaden "Wegerandstreifen"

NABU - Wegeseitenränder

Mitgliederversammlung 23.03.2017 Scheune Bruchhausen-Vilsen

Bernd Schneider berichtete über die Aktivitäten und Tätigkeiten des OV im vergangenen Jahr. Im Mittelpunkt des Rückblicks standen der Kommunal-Wahlkampf mit verschiedenen Veranstaltungen, Beteiligung an der Ferienkiste, Spende für den Schulförderverein und die Gestaltung der Flyer, Erstwählerbriefe und Zeitungsanzeigen im Rahmen der Kommunalwahl.

Florian Berendt gab seine Ämter als Kassenprüfer und Vorstandsmitglied wegen Umzug nach Bremen ab, als Nachfolgerin wurde Nicole Reuter für zwei Jahre gewählt. Als neues Mitglied unterstützt Bernd Brümmer aus Bruchhausen-Vilsen den Vorstand. Die Mitglieder*innen bedankten sich herzlich bei Florian für seine Arbeit. Ein weiteres Dankeschön bekam Bernd Schneider für seinen engagierten Einsatz als Sprecher des Ortsverbandes.

Tag der Regionen: Minister Meyer eröffnet Hoffest bei Meyer-Toms

Danke für euer Vertrauen und die Unterstützung!

 

Dank eurer Unterstützung konnten wir das sehr gute Wahlergebnis aus 2011 weitgehend halten: 

  • Bei der Kreiswahl haben wir 23,55 % der Stimmen erreicht und stellen nun mit Marlies Plate und Ulf Schmidt 2 von 7 Grünen Kreistagsabgeordneten
  • In der Samtgemeinde haben wir leider einen Platz verloren und kommen nun auf 6 Sitze
  • Im Flecken Bruchhausen-Vilsen ist mit 6 Mandaten 1 Sitz dazu gekommen
  • In Asendorf gibt es trotz 17,75% nicht mehr 3, sondern nur noch 2 Mandate
  • In Martfeld haben wir mit 27,37 % ein fantastisches Ergebnis erreicht und damit rückt die Wiederwahl von Bürgermeisterin Marlies Plate in greifbare Nähe
  • In Schwarme hat "Grüne Jugend"- Mitglied Artus Meyer-Toms auf der UWG-Liste in allen drei Wahlen ein sensationelles Erstergebnis errungen

       

Zusammenfassung der Ergebnisse aus der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen:

Kreiswahl 2016

Samtgemeindewahl 2016

zukünftige Gemeinde Bruchhausen-Vilsen

Gemeindewahl Asendorf

Gemeindewahl Martfeld

Gemeindewahl Schwarme

Unsere Kandidat*innen 2016

 

Unsere Wahlprogramme und Ansprechpartner*innen:

 

Flyer Asendorf

Flyer Bruchhausen-Vilsen

Flyer Martfeld

 

Wir freuen uns auf Rückmeldungen und Anregungen!

 

Frauenpower am Wahlkampfstand in Bruchhausen-Vilsen

Stefan Wenzel im Dillertal

Volles Haus im Dillertal am 23.08.16: Umweltminister Stefan Wenzel referierte zum Thema Trinkwasser. 

Bericht aus der Kreiszeitung vom 24.08.16

Weserkurier 25.08.16

Mehr Informationen zum Thema:

Weserkurier 17.08.16

Kreiszeitung 19.08.16

Kulturfrühstück am 14. August

Vorstellung der Bewerberinnen und Bewerber zur Kommunalwahl 2016

am 14. August um 11:00 in der Kastanie in Martfeld, Hollen 30

 

 

Bei einem stimmungsvollen Frühstück mit regionalen Produkten von Barbara Stadler gab es eine Vorstellung der grünen Bewerberinnen und Bewerber. Anschließend war ausreichend Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Zur Einstimmung verschaffte sich „Willi Grün“ (Peter Henze) Gehör. Inzwischen ergraut mit Rente unter der Armutsgrenze, verkörpert er immer noch eine Mischung aus Studentenrevolte und grüner Gründungszeit. Ungefragt erzählt er aus den Zeiten der großen Demos, der Hausbesetzungen, von Gorleben und Brokdorf und begibt sich gleichzeitig in die Niederungen des aktuellen Kommunalwahlkampfs:

Felder, auf denen es scheinbar nichts mehr politisch zu bestellen gibt. "Grün muss von unten wachsen", findet er und warnt "Definitionen von Dorf und Heimat dürfen wir nicht anderen überlassen". Er redet sich in Rage und hält ein leidenschaftliches Plädoyer für den ländlichen Raum als andere Ecke der Globalisierung.

 

 

 

Kommunalwahl 2016 am 11. September

 

Kandidat*innen der Samtgemeinde und der Gemeinden in der SG Bruchhausen-Vilsen

Social Media

         

Veranstaltungskalender

Bitte unterstützt weiterhin die  Initiative vom Bündnis "Wir sind mehr" im Kreis Diepholz und nehmt an den Demos Montags um 19.00 Uhr in Twistringen teil!!

 

21.02.2023 19.00 Uhr Bestseller-Autor Jan Hegenberg liest  in der Bibliothek in der Kulturscheune am Henry-Wetjen-Platz in Leeste. Die Lesung am 21. Februar ist kostenfrei, eine digitale Anmeldung ist aber zwingend erforderlich.

Hier gehts zum MdB

Katja Keul

Hier geht´s zum MDL

Tanja Meyer